Wellness für Eltern von Kindern - DIY Knetseife und Badesalz

Ich bin Dir noch eine kleine Zusammenfassung unserer letzten Handarbeits AG schuldig. Da Mutter- und Vatertag vor der Tür stehen, haben wir kleine Geschenke vorbereitet. Mit selbstgemachter Knetseife und Badesalz bekommen die Eltern zu diesem Anlass sehr liebevoll zubereitete "dufte" Überraschungen. 

Strick und Schick 04/2018

Wohl duftender Schweinkram

Vorab kann ich sagen: So gut riechendes Chaos haben wir noch nie veranstaltet in unserer Handarbeitsrunde. Aber dementsprechend gut kamen meine vorbereiteten Geschenkideen an. Und das Beste daran ist, die Zutaten bekommst Du in jedem Supermarkt und jeder Drogerie und außer Deinen Händen brauchst Du nichts weiter, was Du nicht ohnehin schon im Küchenschrank zu stehen hast.

Die Zutatenliste und Zubereitung findest Du weiter unten im Beitrag ⇒, aber vorher möchte ich Dir noch kurz ein paar Eindrücke dieser tollen "Strick und Schick"-Runde schildern.

Strick und Schick 04/2018Strick und Schick 04/2018

Handarbeit hat bunten Boden

Ich muss ja ehrlich gestehen, ich war schon schwer voreingenommen, nachdem ich daheim die Vorbereitungen getroffen hatte. Denn die Arbeit mit den verschiedenen Duftölen und Duschbädern, hat meine Sinne sehr positiv vernebelt. Ich war gewissermaßen bereits selbst in Wellnessstimmung.

Die Anregung zur Knetseife hatte ich hier gefunden ---> Wir-testen-und-berichten.de/

Mit ein paar kleinen Änderungen bezüglich Mengen und Zubereitungsweise, erhielt ich nach einigem Testen eine Masse, die mir geeignet erschien, um sie von meinen munteren StrickundSchicklern im Klassenraum herstellen zu lassen.

Während ich dies hier schreibe, fällt mir etwas sehr Wichtiges ein: Willst Du zu Hause selbst bunte Knetseife herstellen, vergiss bitte nicht EINWEGHANDSCHUHE zu tragen!!!

Strick und Schick 04/2018

Ohne Einweghandschuhe solltest Du auf jeden Fall sofort nach dem Kneten die Hände waschen. Auch wenn wir nur Lebensmittelfarbe verwendet haben und diese abwaschbar ist, so sorgten "bunte" Hände doch für bleibende Eindrücke. Glücklichwerweise kamen keine Beschwerdenblush

Beim Badesalz stand da ganz klar der duftende Eindruck im Vordergrund und gerührt wurde mit dem Löffel - bei uns mit Einwegplastiklöffeln (ja, ich weiß... oh weh, die liebe Umwelt...). Der größere Spaß für die Kids war allerdings die Zubereitung der Knetseife. Bei beiden Geschenkideen sind bezüglich Duft und Farbe Deinem Ideenreichtum und der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Mit unterschiedlichen Duschgeldüften, Ölen und Lebensmittelfarben kannst Du ganz individuelle Kreationen schaffen. Durch unseren Klassenraum zog der Duft von Rosen, Orchideen, Zitronen und Kokosmilch und passend dazu waren Rot, Rosa, Lila und Orange im Glas und Geschenktütchen vorherrschend.

Strick und Schick 04/2018

Zutatenliste

Für die Knetseife (Menge ausreichend für ca. 10 Tischtennisballgroße Stücke):

  • 1 Packung Speisestärke á 400 g + etwas Stärke zum Formen
  • ca. 250 ml Duschgel
  • 2-3 Teelöffel feines Speisesalz
  • ein paar Löffel Öl (das kann neutrales Speiseöl, aber auch Duftöl sein)
  • Lebensmittelfarben
  • große Schüssel zum Kneten
  • Unterlagen
  • Einweghandschuhe
  • Geschenktütchen, -band, -aufkleber

Für das Badesalz (Menge ausreichend für ca. 12 Gläser á 53 ml):

  • 1 kg grobkörniges naturbelassenes Meersalz
  • Körperöl, Duftöl
  • Lebensmittelfarben
  • verschiedene Schüsseln zum Anrühren
  • Einwegplastiklöffel
  • 12 Kosmetikgläschen mit Schraubdeckel á 53 ml
  • Geschenkband und -aufkleber

Zubereitung

Für die Knetseife gibst Du die Speisestärke, das Salz und ca. 3/4 des Duschgels in eine Schüssel. 2 EL vom Öl Deiner Wahl verreibst Du zwischen Deinen Handflächen und knetest nun die Masse in der Schüssel.

(Anmerkung: Ich habe bei ersten Versuchen, wie in einigen Anleitungen angegeben, das Öl direkt unter die Masse gegeben und alles zusammen verknetet. Aber die so entstandene Masse war mir immer zu klebrig. Für mich ist die Variante mit dem Öl zwischen den Händen einfach besser dosierbar. Hier musst Du vielleicht selbst etwas experimentieren.)

Du bemerkst dann schon, ob es ausreichend Duschgel ist. Wenn die Masse noch zu sehr krümelt, gibst du etwas Duschgel dazu, bis Du eine knetähnliche Masse erhälst. Dann empfehle ich, die Hände erst einmal zu waschen und gut zu trocknen. Nun kannst Du die Einweghandschuhe überziehen und die Knetseife in tischtennisballgroße Kugeln unterteilen. Jetzt drückst Du mit dem Finger eine kleine Vertiefung in die Kugel und gibst einige Tropfen Lebensmittelfarbe Deiner Wahl hinein. Verreibe dann wieder etwas Öl zwischen Deinen Händen und knete die Menge durch, bis die Farbe gleichmäßig verteilt ist. Ziehe Dir zuletzt neue Handschuhe an, gib etwas Speisestärke in die Handflächen und rolle die bunte Masse zu schönen Knetseifekugeln. Die Kugeln kannst Du dann in beschrifteten Geschenktüten verpacken und mit Geschenkband hübsch verzieren.

Strick und Schick 04/2018

Für das Badesalz verteilst Du das Meersalz auf so viele Schüsseln, wie Du Farben oder Düfte herstellen möchtest. Dann gibst Du in jede Schüssel einige Tropfen Lebensmittelfarbe und Duftöl Deiner Wahl. Verwende nicht zuviel Öl, sonst wird das Badesalz zu flüssig. Verrühre alles gut mit einem Löffel und gib die entstandene Masse vorsichtig in die Kosmetikgläschen. Sehr schön sieht es auch aus, wenn Du verschiedene Badesalzfarben in einem Glas übereinander schichtest. Das Ganze wird fest verschlossen mit dem Deckel und mit Geschenkaufklebern und -bändern verziert.

Strick und Schick 04/2018

Tipps zur Verwendung

Sowohl die Knetseife, als auch das Badesalz sind problemlos einige Monate haltbar. Aber solange sollen sie ja gar nicht aufbewahrt werden. 

Beides kann bedenkenlos in der Wanne (oder auch im Waschbecken) verwendet werden. Die Knetseife löst sich vollständig im Wasser auf. Ich würde nur empfehlen nach der Anwendung (besonders beim Badesalz wegen des höheren Ölanteils) die Badewanne gründlich auszuspülen und zu trocknen. Insbesondere an den Rändern, denn dort gibt es sonst irgendwann unschöne Rückstände.

Strick und Schick 04/2018

Ich finde ja, den Kindern sind da ganz wunderschöne, kleine Wellnessgeschenke gelungen, die sicher gut zu Hause ankommen. Und diese Ideen sind doch ganz einfach umzusetzen oder...?!?

Viel Spaß beim Nachmachen,

Dein Querk(n)opf!