Huhn nähen mit Kindern

 

Pinterest

 

Material und Arbeitsschritte

 

Hier siehst du anhand der folgenden Bilder, welche Materialien du brauchst, um mit Kindern, die gerade mit dem Nähen an der Maschine beginnen, ein einfaches Huhn zu nähen. Die einzelnen Arbeitsschritte erkläre ich unter den Bildern noch einmal.

einfaches huhneinfaches huhneinfaches huhneinfaches huhneinfaches huhneinfaches huhneinfaches huhn

Du benötigst:

  • Baumwollstoff
  • verschiedene Stoffreste, z. B. aus Filz, von alten Warnwesten, Wachstuch
  • Füllwatte
  • evtl. Wolle oder Schnur für die Beine und ein Band zum Aufhängen
  • evtl. Knöpfe oder Perlen für die Beine
  • Stoffstifte, es gehen auch andere wasserfeste Stifte
  • Nadel, Faden, Schere, Nähmaschine, runde Schablone

Ich habe als Schablone eine Untertasse verwendet um die Kreisform anzuzeichnen. Je nachdem wie groß das Huhn werden soll, kannst du aber jede beliebige runde Form verwenden. Der ausgeschnittene Stoffkreis wird dann in der Mitte gefalten. Den Schnabel und Kamm des Huhnes haben die Kinder "frei Schnauze" aus Filz ausgeschnitten. Sie werden am Kreis mit Stecknadeln an der richtigen Position befestigt, wobei der Schnabel zwischen den zusammen gelegten Baumwollstoff gesteckt wird. Sollen noch Bänder dran, werden die auch festgesteckt. Dann geht es an die Nähmaschine. Wir haben mit einem einfachen Zickzackstich genäht. Das sieht harmonischer aus und kaschiert die ersten Unsicherheiten an der Maschine. Genäht wird der einmal um den gesamten Halbkreis, wobei eine Öffnung zum Befüllen bleibt. Nach dem Füllen wird auch diese mit Zickzackstich geschlossen. Jetzt fehlen nur noch die Augen und schon können die Hühner losgackern.wink

Die Kinder hatten viel Spaß beim zuschneiden und nähen. Hier können sie wenig falsch machen und außer der Kreisform alles selbst entscheiden.yes

Viel Spaß beim Nachmachen! Ostern steht ja vor der Tür.